Baselworld 2016 REGULATE YOUR TIME

Chronoswiss auf der Baselworld 2016

Bald ist es so weit, vom 17. bis 24. März 2016 öffnet die weltgrösste Uhren- und Schmuckmesse Baselworld ihre Pforten. Auch dieses Jahr präsentiert Chronoswiss spannende und exklusive Uhren-Neuheiten. Besuchen Sie uns in Halle 1.1, Stand B63 und entdecken Sie einzigartige Zeitmesser für jeden Geschmack! Wir freuen uns auf Sie! 

Als kleinen Vorgeschmack, präsentieren wir Ihnen die Neuheiten 2016, rund um das neue Design des legendären Regulator 

Mit dem Régulateur hat Chronoswiss bereits in den 1980er Jahren ein einzigartiges Modell geschaffen, das damals eine echte Pionierleistung war und seitdem durch seine ungewöhnliche dezentrale Form der Zeitanzeige faszinierte. Wie kein anderes Modell ist der Regulator untrennbar mit der Geschichte und Entwicklung von Chronoswiss verbunden. Er bringt die DNA der mechanischen Marke ganz präzise auf den Punkt, und das bemerkenswert anachronistisch – damals wie heute.

Was vor beinahe 30 Jahren begann, ist noch lange nicht zu Ende. 2016 transportiert den klassischen Chronoswiss Regulator in eine neuen Ära – und in ein innovatives Zifferblatt-Design: es geht in die dritte Dimension.

Streng genommen gab es auch in der Vergangenheit schon dreidimensionale Elemente auf dem Zifferblatt: das Guilloche-Design, das die Zifferblätter der klassischen Chronoswiss Designlinie auszeichnet, hat durch die charakteristischen gravierten Muster bereits einen 3D-Effekt. Bei den Neuheiten 2016 wird dies noch gesteigert.  Als „Flying“ Regulator bzw. Regulator Jumping Hour hebt das Modell sich sprichwörtlich ab, und zwar durch die „fliegend“ bzw. schwebenden Anzeigen für Minuten, Stunden und Sekunden, die auf Brücken konstruiert sind. Mittels thermisch gebläuter und polierter Schrauben sind letztere auf dem Boden des Zifferblatts fixiert.

Chronoswiss setzt mit dem Regulator ganz bewusst entgegen der digitalen Datenflut und Schnelllebigkeit an. Denn fürs Ablesen dieser speziellen, auf den ersten Blick etwas ungewohnten Form der Zeitanzeige muss man sich schon einen Moment nehmen. Indem man sich einen Augenblick lang wirklich nur der Uhr widmet, wird man wieder zum Herren über die eigene Zeit. Das ist es, was Chronoswiss mit dem Regulator und dem dazu passenden Claim „Regulate your time“ vermitteln möchte.

Die typischen Maximen der Luzerner Marke wie die unglaubliche Liebe zum Detail bleiben auch in den neuen Regulator Modellen bestehen – so zeichnen sie sich,  wie alle Zeitmesser der klassischen Sirius Designlinie, durch einen Boden aus Saphirglas aus, damit man das Werk bewundern kann. Außerdem wurde das Signature Guilloche, ein besonders komplexes Korb-Guilloche-Muster mit Flechtstruktur, das sich je nach Perspektive verändert, von Chronoswiss in den hauseigenen Werkstätten für traditionelle Handwerkskünste auf einer museumsreifen Guillochiermaschine exklusiv für die Flying Regulator Modelle entwickelt.